NEWS

Von der Methode zum Modell - Die Entwicklung der natürlichen Reflexion zum Kernprozess


hyperSKILL-BLOG

Aktuelle Themen mit dem hyperSKILL Reflexionsmodell betrachtet

Der hyperSKILL-Naturspaziergang
 
Der smarte Einstieg in die natürliche Reflexion 

 

Das hyperSKILL Reflexionsmodell basiert auf dem natürlichen Verhalten von Menschen und nutzt daher auch die Natur zum besseren Verständnis für lebensnahe Prozesse, natürliche Ordnungsprinzipien und situative Herausforderungen.

Leben ist - zeitlich gesehen - eine ständige Abfolge von unterschiedlichen Situationen, die privat wie beruflich Anforderungen an uns stellen und die wir unterschiedlich gut bewältigen.

Viele Menschen erleben immer wieder Situationen, die regelmäßig nachteilig für sie ablaufen oder ausgehen, ärgern sich oder versuchen, erst gar nicht mehr in solche Situationen zu geraten und ihnen auszuweichen. Viel sinnvoller und erfolgreicher wäre jedoch, die individuell schwierige Situation grundsätzlich zu erkennen und zu verstehen, wie Lösungen aussehen könnten.

Wir nehmen Sie mit auf einen Spaziergang durch die Natur und zeigen Ihnen beispielhafte Situationen anhand ausgewählter Bäume und Baumkonstellationen. Dabei erklären und erläutern wir mit Ihnen im Dialog natürliche und unnatürliche Verhaltensweisen von Menschen und deren mögliche Ursachen und Auswirkungen. So entsteht ein besseres Verständnis für die Entstehung von Konflikten oder ungünstigen Entwicklungen sowohl bei sich selbst als auch in Bezug auf Menschen im persönlichen Umfeld. Und je besser man nachvollziehen kann, wie Menschen Situationen bewerten und was das für ihr Verhalten bedeutet, desto schneller findet man Ansatzpunkte für Problemlösungen und stärkt damit die eigene Handlungsfähigkeit.

Aber natürlich geht es hier nicht nur um verbesserungswürdiges Verhalten. Auch die Situationen, die Sie immer schon perfekt meistern, können an Bäumen abgebildet, reflektiert und gewürdigt werden.


Veranstaltungsorte
:

München:
Englischer Garten
Ammersee:
Stegen a. A.
Zürich (CH):
Zürichhorn

 
Berlin:
Grunewald


Impressionen zu unseren Naturspaziergängen:

Ein Naturspaziergang als Auftakt zu einem Workshop für Architekten
https://viktoriyaschiefer.com/workshop-i-work-out-fur-architekten

ein Lichtspaziergang für Architekten
https://viktoriyaschiefer.com/vergangen-lichtwirkung-auf-mensch-und-natur

und ein Naturspaziergang beim "SEEhenfrühstück", einem regelmäßigen Unternehmertreffen am Ammersee
https://seehenfruehstueck.de/43-seehenfruhstuck-stegener-baum-fuhrung-mit-hr-und-fr-stadler-von-hyperskill/

Zum Ablauf:

In Gruppen bis zu 7 Personen spazieren wir etwa 1 Stunde durch die Natur und betrachten und besprechen ausgewählte Baumkonstellationen. Die Teilnehmer bringen ihre Erfahrungen und Assoziationen mit ein und finden eventuelle eigene "Baustellen" sowie Lösungsansätze.

Nach dem Naturspaziergang gibt es die Möglichkeit, in entspannter Atmosphäre die aufkommenden Gedanken und Themen zu vertiefen.